25.02.2020

Fünf Stunden Powerveranstaltung in vollem Haus

Prunksitzung der Fidelen Ricklinger im Fritz-Haake-Saal am 18. Januar 2020

Eröffnung der Prunksitzung
Eröffnung der Prunksitzung

Am 18. Januar 2020 um 19.11 Uhr eröffneten die Präsidentin Angela Günther und der Vizepräsident Jürgen Scheele im Fritz-Haake-Saal die Prunksitzung der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger von 1980 und begrüßten unter den Ehrengästen das Prinzenpaar der Landeshauptstadt Hannover mit ihrer Lieblichkeit Stephanie I. und seiner Tollität Andreas I. sowie dem Kinderprinzen Korbinian I. Danach führten Angela Günther und Jürgen Scheele durch ein zügiges und abwechslungsreiches Programm.

Show der Junioren
Show der Junioren

Von den Aktiven der Fidelen Ricklinger waren alle Altersgruppen vertreten, die sich mit ihrem Trainerteam ein Jahr lang intensiv vorbereitet hatten, darunter das Junjorenmariechen Neele, das Juniorenshowtanzduo Louisa und Madleen, die diesmal auch als Gesangsduo erstmals glänzen konnten, die Juniorengarde, das Mariechen Luisa Steingrube sowie die Aktivengarde mit Gardetänzen und verschiedenen Showtänzen. Ein Markenzeichen der Tänze der Fidelen Ricklinger waren wie in den Vorjahren die „Starlights“, die unter Schwarzlicht mit einer neuen Darbietung auftraten. Sie werden jedes Jahr besser.

Als Gastbeitrag trat zudem das Männerbalett der KG Blau-Gelb Buchholz und die Funken der Funkenartillerie Blau-Weiß Hannover-Döhren, Batterie Süd, auf. Mit ihrer Bützchenaktion sorgten sie im Publikum doch für Unruhe.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt der Brinks-Parodie aus Braunschweig, die nicht ohne Zugabe von der Bühne durften. Herzlichen Dank für alle Gastdarbietungen, ihr wart klasse. Zum diesjährigen Ehrensenator wurde Michael Goldkamp gekürt.
Er ist seit 20 Jahren Vorsitzender der Freihandschützengesellschaft Linden von 1906, Vorsitzender der Interessengemeinschaft Lindener Schützen und Organisator des Lindener Schützenfestes. Die Laudatio hielt sein Vorgänger Dietrich Raabe.

Neben den Tanzbeiträgen gab es auch 2 Büttenreden.
Zudem trat wie schon im Vorjahr der Ehrensenator der Fidelen Ricklinger, Hans-Karl „Leo“ Leonhardt als „Ricklinger Butjer“ auf und berichtete insbesondere über die politischen Aktivitäten im Bezirksrat unter dem Vorsitz des Bezirksbürgermeisters Andreas Markurth, der auch im Publikum saß. Er nahm so manche „politische Äußerungen“ von Bezirksratsmitgliedern aufs Korn.
Des Weiteren war die Knallschote von Blau Weiß Döhren wieder ein Knaller in der Bütt.

Prinzenorden für die Juniorengarde
Prinzenorden für die Juniorengarde

Für Gesangsbeiträge sorgten wieder in der bewährten Weise die Beeke-Sänger mit Rafael Kühn, Jürgen Scheele und Heinz Nöthel sowie mittlerweile als fester Bestandteil Hans-Karl „Leo“ Leonhardt.
Insgesamt erlebte das Publikum eine gut vorbereitere Veranstaltung mit einer unterhaltsamen Bühnenshow, die gezeigt hat, was im Stadtbezirk in ehrenamtlichen Vereinen auf die Beine gebracht werden kann.

Aktivengarde
Aktivengarde

Ein weiteres Highlight war die Vorstellung der neuen Gardeuniformen der Aktivengarde, die u.a. auch mit Mitteln des Bezirksrates beschafft wurden.
Einmalig dabei auf dem obigen Foto; in der Garde tanzen seit Jahren zusammen eine Mutter mit ihren 2 Töchtern. Mutter Anke Leifheit (5. von links) , Tochter Caroline ( 3. von links) und Sanja (1. von links).

Allen, die zum Gelingen dieser großartigen Prunksitzung beigetragen haben, gilt unser besonderer Dank, besonders an die Technik unter Daniel Nöthel und allen Helfern hinter der Bühne, ohne die nichts läuft.

Jürgen Scheele,
Vizepräsident und Pressewart KG Fidele Ricklinger

Mehr Fotos von der Großen Prunksitzung 2020 in der Galerie

Weitere fidele Nachrichten

Mitglied im
Oberricklinger Butjerbrunnen Verein

Mitglied der ARV