13.03.2012

Die Fidelen Ricklinger begeisterten ihr Publikum

Fidele Prunksitzung 2012
Am Samstag, 21. Januar 2012, feierte die Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger ihre groe Prunksitzung im Freizeitheim Ricklingen. Genau um 19.11 Uhr begrte der Prsident der Fidelen, Olaf Schwarz, die erwartungsvollen Zuschauer im nrrisch geschmckten Fritz-Haake-Saal.

Musikalisch eingestimmt wurde das Publikum von dem Ricklinger Karnevalsschlagertrio die Beeke-Snger, bevor die Prinzenpaare der Landeshauptstadt Hannover prunkvoll in den Saal Einzug hielten. Ihnen zu Ehren tanzte dann das Mariechen Martina Plostica. Im Bhnenprogramm ging es mit einer launigen Bttrede von Janine und Jrg Wiechers ber die kleinen und groen Unterschiede zwischen Mann und Frau weiter.

Janine und Jrg Wiechers

Janine und Jörg Wiechers

Nachdem die Junioren ihren ganz im spanischen Stil gehaltenen Schautanz und die Krmel ihren Gardetanz vorgefhrt hatten, sangen Lena und Alexandra Plostica mitreiende Schlagerhits. Die Starlights begeisterten mit ihren leuchtenden Bndern und Stben das Publikum im abgedunkelten Saal. Danach fhrte Nicole Schuhmacher gekonnt ihren Mariechentanz vor.

Atze Schlieper und Claus Geffers

Atze Schlieper und Claus Geffers

Nach mehreren Jahren endlich wieder einmal gemeinsam auf der Bhne, das Fidele-Grndungsmitglied Adelheid Atze Schlieper sowie Grndungsmitglied und Ehrenprsident Claus Geffers. Sie rissen mit ihrem Bahnhofssketch die Besucher zu Jubelstrmen hin und wurden so auch zur Besten Darbietung des Abends gekrt.
Nachdem die Beeke-Snger die Zuschauer mit ihren Liedern sowie einer gemeinsamen Showeinlage mit Heiko Heikoline Stegmann zu den Liedern Eine Frau, die mich nach Hause trgt und Ihr Name war Carmen begeistert hatten, tanzten die Krmel ihren schaurig schnen Gespensterschautanz und die Aktiven ihren Gardetanz.

Eine Frau, die mich nach Hause trgt

Eine Frau, die mich nach Hause trägt

Der offizielle Hhepunkt der diesjhrigen fidelen Prunksitzung wurde mit der Ernennung der Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Ricklinger Vereine, Anne Stache, zur 32. Ehrensenatorin der Karnevalsgemeinschaft erreicht.

Anne Stache erhlt die Urkunde von Prsident Olaf Schwarz - im Hintergrund Prof. Dr. Volker Lessing

Anne Stache erhält die Urkunde von Präsident Olaf Schwarz - im Hintergrund Prof. Dr. Volker Lessing

Der Brgermeister der Landeshauptstadt Hannover, Klaus-Dieter Scholz, hielt die Laudatio auf die neue Ehrentiteltrgerin: Anne Stache, fr die alten Ricklinger bist Du zwar immer noch eine im Jahre 1968 Zugereiste, aber Du bist eine der wenigen, die es geschafft haben, schon nach 44 Jahren Ricklingen ein Stck Ricklinger Urgestein zu werden. Ohne Dich wre Ricklingen ein wenig dunkler. Die Ehrensenator-Wrde hast Du Dir mehr als verdient.

Anne Stache dankte ganz herzlich fr die Verleihung der Ehrensenatoren-Wrde. Sie habe sich darber sehr gefreut und werde in diesem Sinne auch die Interessen der Fidelen nach auen tragen. Insbesondere wolle Sie sich um die Krmelgarde kmmern.
Der Ehrentanz fr die Geehrte wurde vom Tanzmariechen Luisa Vanessa Steingrube dargeboten.

Hausmeister Norbert Krger

Hausmeister Norbert Krüger

Nach der Ehrung sorgte Norbert Krger in der Rolle als Hausmeister fr Lacher in der Btt und strapazierte so die Lachmuskeln der Zuschauer. Die Juniorengarde sowie das Black Light Duo schlossen den groen, bunten Darbietungsreigen mit ihren Auftritten ab. Vor dem groen Finale erfreuten noch die Cheerdreams mit Ausschnitten aus dem Ballet Schwanensee und dem Dschungelbuch mit Balu, der Br das Publikum.

Juniorengarde

Juniorengarde

Die Schriftfhrerin der Fidelen, Marion Stichternath, brachte es auf einen Nenner: Eine hervorragend gelungene Sitzung!
Alle Mitwirkenden freuen sich schon auf die kommende Session 2012/2013.

Publikum im Fritz-Haake-Saal

Publikum im Fritz-Haake-Saal

Fotos: Jrg Hohmeyer (1-3,5,6) / Joachim Puppel (4), stadtbilder-hannover.de

<< Zurck zur ARV | zum Fidelen Drp

Weitere fidele Nachrichten

Unterstützt von

Baugeschft Hans-Joachim Schwarz e.K. Mitglied der ARV