01.11.2012

Beeke-Sänger singen sich aufs Treppchen

Großer Erfolg für die Beeke-Sänger bei dem Karnevalistischen Schlagerwettbewerb des Karneval-Verbandes Niedersachsen am Samstag, 27. Oktober 2012, in Papenburg. Jürgen Scheele, Rafael Kühn und Heinz Nöthel belegten mit ihrem Lied „Ich habe meine Liebe für den Karneval entdeckt“ einen hervorragenden dritten Platz.
Bei dem Wettbewerb dürfen nur selbstkomponierte und getextete Lieder teilnehmen. Geschrieben wurde „Ich habe meine Liebe für den Karneval entdeckt“ vom ehemaligen Beeke-Sänger und Ehrenpräsidenten der Fidelen, Claus Geffers.
Wie eng es an der Spitze zuging kann man daran ersehen, dass die Sieger, der Gerd Bliede-Chor vom Ausrichter Papenburger CV, 161 Punkte errang, die Braunschweiger Burgsänger 159 Punkte und die Beeke-Sänger 158 Punkte.

Der Präsident des Karnevalverbandes Niedersachsen, Karl-Heinz Thum, würdigte den Wettbewerb mit dem Hinweis, dass es “solch eine Qualität bei dem Schlagerwettbewerb lange nicht gab!” Auch der Schirmherr des Schlagerwettbewerbs und Ehrensenator der Fidelen, Justizminister Bernhard Busemann, war voll des Lobes über die gelungene Veranstaltung.

Beeke-Sänger: „Ich habe meine Liebe für den Karneval entdeckt“ (3. Platz beim KVN Schlagerwettbewerb 2012)

Beeke-Sänger: „Ich habe meine Liebe für den Karneval entdeckt“ (3. Platz beim KVN Schlagerwettbewerb 2012)

Im B-Wettbewerb, wo bekannte Lieder vorgetragen werden, belegten die Beeke-Sänger mit ihrem Lied „Viel zu gut für Hollywood“ hinter Annika Gebhart aus Cuxhaven und Brigitta Hockmann aus Papenburg den dritten Rang. Mit dabei war auch Lena Plostica von den Fidelen mit ihrem Lied „Zwei kleine Italiener“, mit dem sie einen hervorragenden 7. Platz belegte.

Der Schlagerwettbewerb des Karneval-Verbandes Niedersachsen wurde vom Papenburger Carnevals Verein e.V. ausgerichtet.

Weitere fidele Nachrichten

Unterstützt von

Baugeschäft Hans-Joachim Schwarz e.K. Mitglied der ARV