18.03.2005

Jahreshauptversammlung der Fidelen Ricklinger

Die Jahreshauptversammlung der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger findet am Sonntag, 10. April 2005, um 10.30 Uhr bei Sportfreunde Ricklingen, Mhlenholzweg 4b statt. Anschlieend findet um 12.00 Uhr die Jahreshauptversammlung des Tanz-Sport-Club Fidele Ricklinger statt. Hier muss ein neuer Vorstand gewhlt werden.
Das “25”. Stiftungsfest der Karnevalsgemeinschaft findet am 30. April 2005, ab 19.30 Uhr bei Sportfreunde Ricklingen statt. Es steht unter dem Motto: “Tanz in den Mai”. Fr die Musik sorgt DJ Osado. Auerdem wird ein kleines Programm geboten. Gste sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

22.02.2005

Karnevalssitzungen der Fidelen Ricklinger ein Riesenerfolg!

Die drei Prunksitzungen der Karnevalsgemeinschaft Fidele Ricklinger am 21., 22. und 23. Januar 2005 im Freizeitheim Ricklingen waren ein Riesenerfolg. Vor zahlreicher Prominenz wurde anlsslich der Freitagsitzung der Niederschsische Kultusminister Bernd Busemann zum Ehrensenator der Fidelen Ricklinger ernannt. In seiner Dankesrede bot er an, im Jahre 2006 entweder mit “King Wlfchen” zusammen zu singen, oder einen Bericht aus dem Niederschsischen Landtag zu halten. Die Laudatio auf den neuen Ehrensenator hielt sein Vorgnger, der Staatssekretr im Bundesinnenministerium Dr. Gttrik Wewer.

Schon vorher hatten Dr. Friedbert Pflger und Dr. Wewer die Zuschauer mit ihrem Bericht aus Berlin zu Beifallsstrmen hingerissen.
Auerdem begeisterten mit ihrem Programm, die Bttenredner Adelheid Schlieper, Jrg Horn, Andreas Bergmann, Norbert Krger, Michael Stichternath und Gerhard Hltke. Mit Gesang erfreuten das Publikum Claus Geffers, Wolf-Georg Evers und die Beeke-Snger. Ein Erlebnis der Tanz der sieben Mariechen des Vereins, sowie die Auftritte der Krmelgarde, Junioren, Aktive, U 60, den Dream Boys und des Tanzpaares.

In der „Narren Galerie“ gibt es viele Fotos von den diesjhrigen Prunksitzungen zu sehen: Prunksitzungen 2005

10.02.2005

Claus Geffers schaut zurck

Claus Geffers Bevor am Aschermmittwoch die fnfte Jahreszeit zuende geht, feierten die Fidelen Ricklinger am Dienstag, 09. Februar 2005, Ausklang im Klubhaus der Sportfreunde Ricklingen. Ehrenprsident Claus Geffers schaute dabei auf die vergangene Session in seinen „Tagesthemen“ zurck.

Rckblick 2004/2005

Ausklang ist`s und somit Zeit, fr einen Jahresrckblick heut.
Ihr habt von mir in allen Jahren was so gelaufen, stets erfahren.
So soll es auch bleiben und auch Heute, geht mein Dank an so manche Leute.
Doch 2005, das werdet ihr sehen, am Anfang mal andere Namen stehen.
Auf der Bhne hat wieder mal alles gestimmt, doch wenn man mal das Umfeld nimmt,
dann, und das will ich gerne bekennen, muss man auch mal andere Namen nennen.

Als guten Geist mit viel Ideen, muss man zuerst Frank Weinhold sehen.
Fr uns stets bereit, das ist bekannt, doch auch fr die Garde vom Verband.
Kein Sommerfest geht ohne Frank, bleib uns erhalten, vielen Dank.

Noch eine Seele, eine gute, die haben wir in unserer Ute.
Sie nht und schneidert Tag und Nacht, danke Ute, fein gemacht!
Dabei denk ich, denn das gehrt dazu, auch an alle Helfer aus eurer Crew.

Es gab letztes Jahr in unserem Senat einen neuen Chef fr den Elferrat.
Gerhard Hltke, unser Klsche Jung, brachte einen neuen Schwung.
Er hatte viel Einfluss, muss ich sagen, auch auf unseren Festzugwagen.
Den Ehrensenatoren ist er aufs Fell gerckt, bis sie fr den Wagen die Brse gezckt.

Ach, die Ehrensenatoren, schaut man die an, kommt zu der berzeugung man:
Wer will in diesen Kreis hinein, der muss erst mal Minister sein.
Drum rat ich dem Prsidium, schaut euch doch mal im Lande um,
ob ihr nicht irgendwo versteckt, nen Kandidaten noch entdeckt,
dem nicht die Taschen zugenht und der den Geldhahn nach oben dreht.

Nun zum Programm; da fllt es leicht, aufzuzhlen, was wir erreicht.
In Sachen Tanz sind wir bestens besetzt, und ich glaube, wir knnten jetzt
Mit unseren Tnzern, jungen und alten, eine Tanzschau ganz allein gestalten.
Doch frage ich: wer hat mal bedacht was unsere Mdels fr Leistung erbracht?
Bis zu 5 Tnzen haben es manche geschafft, das kostet Nerven, das kostet Kraft.

Zum Thema Gesang gibt’s nicht viel zu sagen. Die Beekesnger haben eingeschlagen
Und weil das Singen spa gemacht, die zweite CD nun herausgebracht.

In der Btt gab es zwei neue Gestalten, die bleiben uns hoffentlich lnger erhalten.
Gerd und Michael, stellt euch wieder rein, Erfahrung und Routine kommen von allein.

Das alte Problem, der Elferrat, nun auch seine Schrecken verloren hat.
Jetzt, wo beide Teams sich ergnzen, kann man da oben ganz schn glnzen.

Wie immer, so auch heute, kurz vor dem Ende, kommt das Dankeschn an die helfenden Hnde,
die rund ums Programm im Einsatz waren. Ihr seid groe Klasse, wie in all den Jahren.

Und sagt auch Robby: Ich lass es jetzt sein, er findet sich ganz bestimmt wieder ein.

Das war es fr heute, bleibt weiter schn brav!
Und feiert weiter, Ricklingen Alaaf!

20.03.2004

Erfolgreiche Fidele bei den Deutschen Meisterschaften

Bei den Deutschen Meisterschaften in den karnevalistischen Tnzen am 20. Mrz 2004 in Saarbrcken ertanzte sich das Tanzpaar der Fidelen Ricklinger, Natalie Brenke (9 J.) und Andreas Naujokat (10 J.) einen hervorragenden 9. Platz. Ein Riesenerfolg der beiden, zu den besten Jugend-Tanzpaaren Deutschlands zu gehren. Glckwunsch an Natalie, Andy sowie Katja Scheele, Martin Jordan und Jennifer Piefkowski. Nachdem die beiden Aktiven mit ihrer Trainerin Katja und Jennifer schon am Freitag zu den Deutschen Meisterschaften in Saarbrcken angereist waren, folgten die Schlachtenbummler mit dem 2. Trainer der “Kleinen”, Martin Jordan, in der Nacht zum Samstag. Es wurde eine abenteuerliche Reise.

Deutsche Meisterschaften - Saarbrcken 2004 Deutschen Meisterschaften - Saarbrcken 2004 Deutschen Meisterschaften - Saarbrcken 2004

Los ging es um 00.12 Uhr vom Hauptbahnhof Hannover. Nach zweimaligen Umsteigen und 2-stndigem nchtlichen Halt in Koblenz, zum Glck war Mac Donalds offen, und ohne Hoffnung darauf den Anfang des Turniers und somit den Start der Nr.1, unseres Tanzpaares zu erleben, kamen wir Dank des Schaffners des Zuges von Koblenz nach Saarbrcken um 09.10 Uhr in Saarbrcken an. Der Schaffner machte von Trier nach Saarbrcken auf unser Bitten hin, ordentlich “Dampf”. Er forderte die Reisenden auf den Bahnhfen zur Eile auf, und pfiff ruckzuck jeweils das Abfahrsignal. So hatten wir “nur” 30 Minuten Versptung.
Nach anheizen der Taxifahrer waren wir 20 Minuten nach Beginn der Veranstaltung in der Saarlandhalle. Zu unserer groen berraschung war gerade erst die Begrung zu Ende und die Nationalhymne wurde gespielt. So hatten wir das Riesenglck, alles, auch unser Tanzpaar erleben zu drfen.

Nach dem Wettbewerb erfuhren wir von dem Prsidenten des Karneval-Verbandes-Niedersachsen, Diethard Frase, auch den Grund fr den verspteten Beginn der des Turniers. Der Busfahrer, der die Offiziellen aus dem Hotel abholen sollte, hatte den Termin verschwitzt. Was fr ein Glck.
Durch den groartigen Erfolg unseres Tanzpaares vergaen wir sehr schnell die Aufregung und die Riesenstrapazen der Anreise.

13.03.2004

Riesenerfolg in Lbeck

Tanzpaar der Fidelen qualifiziert sich fr die Deutschen Meisterschaften
Riesenerfolg fr das Jugendtanzpaar Natalie Brenke und Andreas Naujokat von den Fidelen Ricklingern. Bei dem Halbfinale der Deutschen Meisterschaften in den karnevalistischen Tnzen in Lbeck am Samtag, 13. Mrz 2004, erreichten die Beiden den 5. Platz und sichern sich damit die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 20. Mrz in Saarbrcken. Ein toller Erfolg!
Unseren Glckwunsch an Natalie und Andy, sowie den drei „Machern“ Katja Scheele, Jennifer Piefkowski und Martin Jordan.
Die Fidelen wnschen viel Erfolg in Saarbrcken!

28.11.2003

Groer Erfolg der Fidelen beim Freundschafts- und Schulungstanzturnier des KVN

Beim 2. Freundschafts- und Schulungsturnier des Karnevals-Verbandes Niedersachsen (KVN) in den karnevalistischen Tanzdisziplinen in Apelern erreichten die Tnzerinnen und Tnzer der KG/TSC Fidele Ricklinger hervorragende Platzierungen.
Die Krmelgarde belegte beim Jugend-Gardetanz den 3. Platz. Im Jugend-Schautanz erreichten die Krmel mit dem Thema “Kinderfernsehen” den 1. Platz und damit den Sieg. In der Kategorie Jugend-Tanzmariechen wurde Natalie Brenke mit einem Vorsprung von 13 Punkten 1. Siegerin.Unsere Aktiven erreichten beim Schautanz einen 5. Platz, und beim Gardetanz begeisterten sie die Zuschauer mit einem tollen Tanz und belegten den 2. Platz. Nadine Orzechowski und Janine Schuhmacher belegten im Mariechentanz der Aktiven gute 2. und 3. Pltze.

Glckwunsch an alle Tnzerinnen und Tnzer, sowie den Trainern Jennifer Piefkowski, Saskia Riefe, Katja Scheele, Yvonne Belkner und Martin Jordan.

Seiten: << 1 2 3 ... 24 25 26 27 28 29 30 >>

Untersttzt von

Baugeschft Hans-Joachim Schwarz e.K. Mitglied der ARV